Gemüse-Weizen mit Grillwürstchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Weizen mit Grillwürstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
1416
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.416 kcal(67 %)
Protein60 g(61 %)
Fett110 g(95 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,1 g(44 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K54,4 μg(91 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium1.693 mg(42 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren42,7 g
Harnsäure384 mg
Cholesterin228 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Zartweizen
Salz
1 Aubergine
1 Zucchini
2 gelbe Paprikaschoten
3 Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
75 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
16 kleine, rote Bratwürste
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSalzAubergineZucchiniPaprikaschoteTomate
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Weizen nach Packungsangabe in Salzwasser gar kochen.

2.

Das Gemüse waschen und putzen. Die Aubergine und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und in einem Topf mit 2 EL heißen Öl glasig schwitzen. Das Gemüse, bis auf die Tomaten, zugeben und kurz mitbräunen. Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.

3.

Den Grill anheizen.

4.

Die Würste rundherum auf dem heißen Grill bräunen.

5.

Den Weizen mit dem Gemüse mischen, abschmecken und mit den Würsten auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.

Schlagwörter