Seelenwärmer

Gemüsebrühe mit Hackbällchen

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gemüsebrühe mit Hackbällchen

Gemüsebrühe mit Hackbällchen - Asiatisch inspirierte Brühe mit köstlicher Einlage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
326
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das ätherische Öl im Zitronengras gilt in asiatischen Ländern als heilsam und lindernd bei Magenbeschwerden und innerer Unruhe.

Vegetarier können die Bällchen anstatt mit Hähnchenbrustfilet auch mit Tofu zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien326 kcal(16 %)
Protein33 g(34 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K61,2 μg(102 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin20,3 mg(169 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin22 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen141,5 mg(943 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink23,3 mg(291 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure338 mg
Cholesterin127 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
Zitronengras (2 Stiel)
10 g
Ingwer (1 Stück)
1
1 l
3
500 g
180 g
Frühlingszwiebeln (6 Frühlingszwiebeln)
5 g
Koriander (1 Handvoll)
1
2 EL
1 TL
dunkles Sesamöl
1 EL
40 g
100 g
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Zitronengras putzen, waschen und längs halbieren. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken.

2.

Brühe mit Zitronengras, Ingwer, Chili und Limettenblättern in einem Topf aufkochen. Beiseite stellen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3.

Inzwischen Hähnchenfleisch abspülen, trocken tupfen, sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken.

4.

Die Hälfte der Frühlingszwiebeln, Ei, die Hälfte des Korianders und Hähnchenhack mischen. Mit 1 EL Sojasauce, Sesamöl, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und alles gut vermengen. Brösel zufügen und kneten, bis die Masse formbar ist. Aus der Masse Bällchen formen. In einem Wok oder einer Pfanne Öl erhitzen. Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 5 Minuten braten. Herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5.

Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

6.

Brühe durch ein Sieb gießen und in einem Topf aufkochen. Mit restlicher Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Bällchen hineingeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten ziehen las- sen. Dann Glasnudeln, restliche Frühlingszwiebeln und Koriander untermischen. Suppe nochmals kurz erhitzen.