Griechischer Hackfleisch-Auberginen-Auflauf (Moussaka)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Griechischer Hackfleisch-Auberginen-Auflauf (Moussaka)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg
2
2
Öl zum Braten
Öl für die Form
500 g
125 ml
trockener Weißwein
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
200 g
2 EL
gehackte Petersilie
2
2 EL
2 EL
500 ml
2
60 g
Kefalotyri (oder Pecorino), gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AubergineHackfleischMilchFetaWeißweinTomatenmark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und rein würfeln. 1 EL Öl erhitzen und beides darin mit dem Hackfleisch anbraten, dann mit Wein ablöschen. Tomatenmark dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Die Flüssigkeit etwas einköcheln lassen, abschmecken. Den Schafkäse würfeln und mit Petersilie und den Eiweißen unter das Fleisch rühren.
2.
Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Auberginen darin portionsweise bei mittlerer Hitze anbraten. Auf Küchenpapier entfetten. Dann etwas überlappend den Boden einer gefetteten hohen Auflaufform damit belegen. Schichtweise Hackfleischmischung und Auberginenscheiben einfüllen.
3.
Butter in einem flachen Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, kurz hell anschwitzen lassen, dann die Milch unter Rühren zugießen und unter Rühren aufkochen und noch ca. 10 Min. leise köcheln lassen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen, dann Eigelbe und Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Käse-Bechamel auf den Auflauf geben.
4.
Im vorgeheizten Backofen (200°C; Mitte) 35-40 Min. backen.
Bild des Benutzers Anne-Kathrin Pfeiffer
Der Auflauf ist absolut lecker.