Klassiker mal anders

Grünkohlpizza mit Räucherlachs

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grünkohlpizza mit Räucherlachs

Grünkohlpizza mit Räucherlachs - Winterliche Variante des italienischen Klassikers

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
606
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für einen gut funktionierenden Energiestoffwechsel sowie die Blutbildung benötigt unser Körper Vitamine der B-Gruppe. Diese Mikronährstoffe liefert zum Beispiel Lachs in großen Mengen. Daneben punktet der zarte Fisch mit vielen Omega-3-Fettsäuren.

Auch wenn gerade keine Grünkohl-Saison ist, können Sie sich die gesunde Pizza schmecken lassen. Bereiten Sie den Teig dann stattdessen einfach mit Babyspinat zu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien606 kcal(29 %)
Protein47 g(48 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D6,2 μg(31 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K1.045,2 μg(1.742 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure339 μg(113 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin19,3 μg(43 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C163 mg(172 %)
Kalium1.365 mg(34 %)
Calcium385 mg(39 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin253 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Grünkohl
300 g geriebener Mozzarella (30 % Fett i. Tr.)
4 Eier
100 g Pankobrösel (asiatische Brotbrösel)
Salz
2 Bio-Zitronen
200 g Frischkäse (30 % Fett i. Tr.)
2 EL Meerrettich (à 15 g; Glas)
1 Handvoll Dill (à 5 g)
1 rote Zwiebel
2 Handvoll Rucola (à 5 g)
2 kleine Avocados (à 150 g)
200 g Räucherlachs (in Scheiben)
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

2 Backbleche mit Backpapier belegen. Grünkohl waschen, putzen, Grün von dicken Blattrippen zupfen und in einem Mixer fein zerkleinern. 200 g Mozzarella, Eier, Panko und 1 TL Salz zufügen und alles mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Teig vierteln und daraus 4 Böden als dünne Rechtecke formen und jeweils 2 auf ein Backblech geben.

2.

Pizzaböden im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft 220 °C; Gas: Stufe 4) ca. 25 Minuten backen, dabei die Bleche nach etwa 15 Minuten tauschen. Wenn die Ränder leicht gebräunt sind, die Pizzen herausnehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

3.

Inzwischen für den Belag Zitronen heiß abspülen, trocken reiben; von 1 Zitrone Schale abreiben und Saft auspressen, die andere in Spalten schneiden und beiseitelegen. Frischkäse mit Meerrettich und Zitronenschale verrühren. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen fein hacken und untermischen. Frischkäsecreme mit Salz abschmecken. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

4.

Pizzen dünn mit Frischkäsecreme bestreichen, mit 2/3 der Zwiebelstreifen und restlichem Mozzarella bestreuen und im Ofen in ca. 10 Minuten fertig backen.

5.

Nebenher Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Avocados halbieren, entkernen, schälen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Pizzen herausnehmen, mit Räucherlachs, Avocadospalten, übrigen Zwiebelstreifen und Rucola belegen, mit Pfeffer bestreuen und mit Zitronenspalten garnieren.