Gurkenrouladen mit Mandarine und Pinienkernen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gurkenrouladen mit Mandarine und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
91
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien91 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K5,8 μg(10 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium140 mg(4 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin3 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Salatgurke
2 EL Pinienkerne
2 EL Chilisauce
1 TL Frischkäse
200 g fertiger Sushi-Reis
1 Mandarine
2 TL roter Kaviar (Seehasenrogen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PinienkerneFrischkäseKaviarSalatgurkeMandarine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Salatgurke schälen, die enden abschneiden, die Gurke quer halbieren und beide Stücke mit einem Löffel oder Kugelausstecher aushöhlen. Mit Küchenpapier innen und außen gut trocknen.

2.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Chilisauce mit dem Frischkäse verrühren und die Masse innen auf die Gurken pinseln. Den Sushireis jeweils von beiden Seiten in die Gurken füllen und festdrücken.
3.
Jedes Gurkenstück in 6 Scheiben schneiden und diese auf einer Platte anrichten. Die Mandarinen filetieren. Je 1-2 Mandarinenfilets auf einem Sushi platzieren und mit Pinienkernen und Kaviar garnieren.