Hechtnocken mit Sahnesauce und Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hechtnocken mit Sahnesauce und Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein41,55 g(42 %)
Fett40,85 g(35 %)
Kohlenhydrate6,44 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A1.598,37 mg(199.796 %)
Vitamin D1,41 μg(7 %)
Vitamin E5,99 mg(50 %)
Vitamin B₁0,23 mg(23 %)
Vitamin B₂0,63 mg(57 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,47 mg(34 %)
Folsäure283,65 μg(95 %)
Pantothensäure1,77 mg(30 %)
Biotin0,83 μg(2 %)
Vitamin B₁₂5,46 μg(182 %)
Vitamin C39,82 mg(42 %)
Kalium1.258,8 mg(31 %)
Calcium294,62 mg(29 %)
Magnesium179,4 mg(60 %)
Eisen5,48 mg(37 %)
Jod36,96 μg(18 %)
Zink2,28 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren23,33 g
Cholesterin328,32 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Hechtklößchen
300 g
Hechtfilet entgrätet
200 g
Zanderfilet entgrätet
2
100 g
eiskalte Schlagsahne
20 g
weiche Butter
2
Für den Spinat
500 g
2 EL
Pfeffer weiß, aus der Mühle
Muskatnuss frisch gerieben
Für die Sauce
200 ml
kräftiger Fischfond
100 ml
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
eventuell Fix- Saucenbinder
50 g
Butter eiskalt, in Stückchen
Außerdem
6 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Fischfilets grob würfeln und mit 2 Eiswürfeln und 1/2 TL Salz in der Messermühle pürieren dabei die Sahne zugießen. Weiche Butter würfeln. Eier trennen. Butter und mit dem Eigelb dazugeben, nochmals gut pürieren. Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Fischmasse ziehen. Masse mit Cayennepfeffer abschmecken und für mindestens 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
2.
Zwischenzeitlich Spinat gründlich waschen, putzen, verlesen, in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Von der Fischmasse mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen und in simmernden Salzwasser (das Wasser darf nicht kochen!) in ca. 8 Minuten garen, vorsichtig herausnehmen.
4.
Zum Servieren die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen und den gut abgetropften Spinat einige Min. darin durchschwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Für die Sauce den Fischfond mit der Sahne und der Zitronenschale aufkochen und leicht binden. Die eiskalte Butter einmontieren und das Ganze mit einem Schneebesen etwas aufschäumen.
6.
Hechtklößchen auf gedünsteten Spinatblättern anrichten, mit Sauce nappieren (=überziehen) und jeweils mit 1-2 TL Kaviar garnieren.