Herbstlicher Salat mit Pilzen und Kaninchenfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herbstlicher Salat mit Pilzen und Kaninchenfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein32 g(33 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K90,3 μg(151 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium888 mg(22 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
gemischte Pilze z. B. Steinpilze, Pfifferlinge
500 g
Kaninchenrücken küchenfertig pariert
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzRote-Bete-BlattOlivenölZitronensaftSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote-Beete-Blätter waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Pilze putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl bei milder Hitze langsam 4-5 Minuten von allen Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und unter Alufolie ruhen lassen. Die Pilze in der Pfanne im restlichen Öl portionsweise braten, leicht salzen und pfeffern.
2.
Die Blätter auf Teller verteilen und das in schräge Scheiben geschnittene Fleisch darauf anrichten. Die Pilze darüber streuen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer gewürzt servieren.