Herzhafter Eierkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafter Eierkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
773
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien773 kcal(37 %)
Protein30 g(31 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K37,1 μg(62 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin26,2 μg(58 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium389 mg(10 %)
Calcium558 mg(56 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren35,2 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin464 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Blätterteig TK
4 EL Kresse
4 EL Petersilie
2 Knoblauchzehen
150 g Quark
200 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
6 Eier
150 g geriebener Bergkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Weißweinessig
Kresse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Blätterteig auftauen lassen.
3.
Die Kresse und die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Kräuter und den Knoblauch mit dem Quark, der Sahne und 2 Eiern verrühren und den Käse unterheben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
4.
4 Tarteförmchen, Durchmesser 8-10 cm fetten und mit dem Blätterteig auslegen. Mit der Füllung belegen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.
5.
Für die pochierten Eier 1 Liter Wasser mit 2 EL Salz und dem Essig zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in Tassen aufschlagen und nacheinander mit Hilfe der Tasse in das siedende Wasser gleiten lassen. 4-6 Minuten pochieren, je nach individueller Vorliebe.
6.
Die Tartes aus dem Ofen nehmen, die pochierten Eier darauf anrichten und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle übermahlen. Mit frischer Kresse garniert servieren.