EatSmarter Exklusiv-Rezept

Himbeergelee

mit Minze
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeergelee

Himbeergelee - Frisch und fruchtig – packen Sie den Sommer ins Glas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
22
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Himbeergelee bleibt uns die süße Beere über den Sommer hinaus erhalten. Zum Glück, denn Himbeeren enthalten Anthocyane und die Ellagsäure. Einige Experten gehen davon aus, dass diese sekundären Pflanzenstoffe Krebserkrankungen vorbeugen können.

Auch außerhalb der Saison können Sie Himbeergelee kochen: Nehmen Sie dann statt frischer Himbeeren tiefgefrorene.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien22 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Kalorien677 kcal(32 %)
Protein7 g(7 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate149 g(99 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe23,6 g(79 %)
1 Teelöffel enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium17 mg(0 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
4 Stiele
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereMinze
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 feines Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 1 eventuell Salatschleuder, 2 Küchentücher, 4 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml)

Zubereitungsschritte

1.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 1

Himbeeren verlesen, in einem Sieb vorsichtig abspülen und gut abtropfen lassen.

2.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 2

Beeren in einen großen Topf geben und 150 ml Wasser zugießen. Beeren zugedeckt zum Kochen bringen und ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, zwischendurch ab und zu vorsichtig umrühren.

3.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 3

Ein feines Sieb mit einem Küchentuch auslegen und über einen Topf hängen. Beeren und Saft ins Sieb geben und 5-6 Stunden gründlich abtropfen lassen. Inzwischen 4 Schraubgläser (à 400 ml) und die passenden Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

4.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 4

Minze waschen und trockenschütteln. Blätter abzupfen.

5.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 5

1,2 l Saft abmessen. Mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und verrühren.

6.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 6

Saft unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

7.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 7

Beim Kochen aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen und den Saft unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen.

8.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 8

Minze dazugeben und weitere 30 Sekunden kochen.

9.
Himbeergelee Zubereitung Schritt 9

Flüssigkeit heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. (Verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Himbeergelee ca. 2 Jahre.)

 
Ja genau, der Meinung bin ich auch. Aber ich kann es kaum erwarten, die vielen tollen Rezepte auszuprobieren. Ich habe eure Seite erst heute entdeckt. Und ich muss sagen, ich bin dabei eine wunderbare Welt der GESUNDEN GENÜSSE zu entdecken. DANKE!!! Ich liebe eure Seite jetzt schon!!!
 
Diese kleine Köstlichkeit werde ich wohl lieber auf den Sommer verschieben. Mit Himbeeren und Minze aus dem eigenen Garten macht das mehr Spaß und schmeckt bestimmt auch noch besser! :) Aber die Kombination hört sich extremst lecker an!!