Joghurt-Schnitten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Joghurt-Schnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSchlagsahneErdbeereZuckerZuckerGelatine

Zutaten

für
1
Biskuit
3
100 g
1 Päckchen
70 g
70 g
2 TL
Joghurt-Schnitten - Die Creme
Saft zweier Zitronen
4 EL
8 Blätter
weiße Gelatine
600 g
250 g
Joghurt-Schnitten - Die Dekoration
250 g
250 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier mit 3 EL heißem Wasser cremig aufschlagen, Zucker und Vanillezucker zugeben. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, unter die Eimasse heben. Ein Backblech mit Papier auslegen, Biskuitmasse darauf streichen und bei 175 Grad in 12 Minuten backen. Zitronensaft und mit dem Zucker sirupartig einkochen, abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit dem Zitronensirup verrühren. Gelatine tropfnass in einem Topf bei milder Hitze schmelzen lassen, 1 EL Joghurt unterrühren, dann den ganzen Joghurt untermischen und alles kalt stellen. Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben, kalt stellen, bis alles zu gelieren beginnt.

2.

Biskuit aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, das Papier etwas anfeuchten und abziehen. Biskuit in zwei Hälften teilen und eine Hälfte mit einem Rand aus dicker Alufolie umstellen. Joghurtsahne darauf streichen und im Kühlschrank in 3 Stunden fest werden lassen. Kurz bevor die Creme fest wird, die zweite Hälfte Biskuit daraufsetzen, nochmals kalt stellen. Erdbeeren waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Biskuit in kleine Schnitten teilen. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf die Schnitten spritzen. Erdbeerscheiben dazwischen stecken und mit Minzeblättchen dekorieren.

Zubereitungstipps im Video