Johannisbeer-Käsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeer-Käsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
4330
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.330 kcal(206 %)
Protein143 g(146 %)
Fett185 g(159 %)
Kohlenhydrate510 g(340 %)
zugesetzter Zucker259 g(1.036 %)
Ballaststoffe27,9 g(93 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D8,2 μg(41 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K72 μg(120 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin39,2 mg(327 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure357 μg(119 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin95,3 μg(212 %)
Vitamin B₁₂10,2 μg(340 %)
Vitamin C155 mg(163 %)
Kalium3.775 mg(94 %)
Calcium1.520 mg(152 %)
Magnesium382 mg(127 %)
Eisen26,1 mg(174 %)
Jod136 μg(68 %)
Zink10 mg(125 %)
gesättigte Fettsäuren110,1 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin1.385 mg
Zucker gesamt315 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
180 g Mehl
2 EL Kakaopulver
50 g Zucker
100 g Butter
1 EL Schlagsahne
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
4 Eier
1 Prise Salz
170 g Zucker
2 EL Vanillezucker
400 g Ricotta
400 g Quark
2 EL Zitronensaft
4 EL Speisestärke
400 g schwarze Johannisbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaQuarkJohannisbeerenZuckerButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbteig das Mehl und den Kakao mit dem Zucker mischen. Die Butter in Stücken zugeben und zusammen mit der Sahne daraus rasch einen Mürbteig kneten. Falls nötig, noch etwas kaltes Wasser oder Mehl ergänzen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Springform mit Backpapier auskleiden.
3.
Den Teig auf bemehlter Fläche im Formgröße ausrollen und auf den Boden der Backform legen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.
4.
Für den Belag die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Ricotta, den Quark und den Zitronensaft untermengen. Die Speisestärke ebenfalls unterziehen. Den Eischnee unterheben. Die Beeren waschen, verlesen und trocken tupfen. Einige Beeren zum Garnieren zur Seite legen.
5.
Ein wenig Käsecreme auf den Boden streichen und die Beeren darauf verteilen. Mit der übrigen Creme bestreichen und im Backofen etwa 1 Stunde backen.
6.
Danach auskühlen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden und mit den Beeren garnieren.