Johannisbeer-Kirsch-Konfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeer-Kirsch-Konfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
600
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien600 kcal(29 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate141 g(94 %)
zugesetzter Zucker125 g(500 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium370 mg(9 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt140 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1000 g Sauerkirschen
500 g rote Johannisbeeren
200 g schwarze Johannisbeeren
1 Vanilleschote
1 kg Gelierzucker 1:1
Produktempfehlung
Gläser mit Inhalt, Herstellungsdatum und Zuckerart versehen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kirschen und Johannisbeeren mit kaltem Wasser waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Kirschen entstielen und entsteinen, Die Johannisbeeren von den Rispen streifen, zusammen in einen Mixer geben und fein zerkleinern. Durch ein Sieb streichen, 1 l abmessen, gegebenenfalls mit Kirschsaft. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, mit dem Messerrücken das Mark herauskratzen.

2.

Vanillemark mit den Fruchtmarkt und dem Gelierzucker in einem großen Topf vermischen, mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei nicht aufhören zu rühren. Den Topf vom Herd nehmen, die Masse randvoll in Gläser füllen und sofort mit Schraubdeckel verschließen.