Johannisbeerkuchen mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeerkuchen mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1912
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.912 kcal(91 %)
Protein28 g(29 %)
Fett95 g(82 %)
Kohlenhydrate228 g(152 %)
zugesetzter Zucker135 g(540 %)
Ballaststoffe16,8 g(56 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K56,9 μg(95 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin32 μg(71 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C145 mg(153 %)
Kalium1.387 mg(35 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren65,2 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin373 mg
Zucker gesamt156 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g rote Johannisbeeren
70 g weiche Butter
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei Größe M
100 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
Fett für die Form
Für das Baiser
2 Eiweiß
½ TL Zitronensaft
75 g Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Johannisbeeren waschen, die Beeren abstreifen und gut abtropfen lassen.
2.
Die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker so lange kräftig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann erst das Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen und unterziehen. Die Form gut einfetten und den Teig ca. 1 cm dick ausstreichen. Die Form in den Ofen schieben und den Boden in ca. 20 Minuten goldgelb backen.
3.
Für das Baiser die Eiweiße mit Zitronensaft zu sehr festem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker dazurieseln lassen. Im letzten Moment die Johannisbeeren unterheben. Die Masse auf dem vorgebackenen Teigboden verstreichen und in weiteren 25-30 Minuten goldgelb backen. Die Torte etwa 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.