Kabeljau-Zucchini-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau-Zucchini-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein30 g(31 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K29,9 μg(50 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium770 mg(19 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod348 μg(174 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure195 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
150 g
1 EL
gekörnter Senf
2 EL
mittelscharfer Senf
2 EL
frisch gehackter Dill
Pfeffer aus der Mühle
Für die Röllchen
600 g
2
300 ml
Pfeffer aus der Mühle
grobes Meersalz
Dillspitzen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KabeljaufiletMayonnaiseSenfSenfDillZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Für den Dip die Mayonnaise mit den beiden Senfsorten verrühren, den Schnittlauch dazugeben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen sowie abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
2.
Die Zucchini waschen, putzen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf in der Gemüsebrühe 2-3 Minuten garen. Anschließend herausnehmen, trocken tupfen und auf einem Küchenbrett flach auslegen.
3.
Die Zwiebel häuten und mit Hilfe der Nelken das Lorbeerblatt daran spicken. In einem großen Topf 1,5 l Wasser, den Wein, die Zwiebel, 1/2 TL Salz und die Zitronenschale aufkochen. Den Dill waschen, trocken schütteln und die harten Stiele mit zum Sud geben. Den Fisch in den nur noch siedenden Sud legen und ca. 6 Minuten pochieren.
4.
Die Zucchini mit der Senfsauce bestreichen. Den Fisch aus dem Sud nehmen, trocken tupfen und in Stücke (4-5 cm lang) schneiden. Auf ein Ende der Zucchinistreifen legen und nach oben hin einrollen. Anschließend mit Zahnstochern fixieren und auf Teller setzen. Mit grobem Pfeffer und Salz bestreuen und mit Dillspitzen garniert servieren.
5.
Dazu frisches Ciabatta reichen.