Kabeljaufilet mit Schinkenmantel und Reibekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljaufilet mit Schinkenmantel und Reibekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
15100
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien15.100 kcal(719 %)
Protein438 g(447 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate3.132 g(2.088 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe248,5 g(828 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E21,1 mg(176 %)
Vitamin K413,2 μg(689 %)
Vitamin B₁16,1 mg(1.610 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin363,3 mg(3.028 %)
Vitamin B₆33,6 mg(2.400 %)
Folsäure3.103 μg(1.034 %)
Pantothensäure81,4 mg(1.357 %)
Biotin95,6 μg(212 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C3.786 mg(3.985 %)
Kalium77.580 mg(1.940 %)
Calcium1.905 mg(191 %)
Magnesium4.484 mg(1.495 %)
Eisen180,4 mg(1.203 %)
Jod1.142 μg(571 %)
Zink87,2 mg(1.090 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure3.442 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt145 g

Zutaten

für
4
Kartoffeltaler
800
Kartoffeln vorwiegend festkochend
1
1 EL
Kartoffelstärke je nach Kartoffelsorte
Muskat frisch gerieben
Öl zum Braten
Zutaten
4 Stück
Kabeljaufilet à ca. 160 g
8 Scheiben
2
1 Schuss
6
1 TL
1
Oregano getrocknet
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kabeljau waschen und trocken tupfen. Pfeffern und mit Parmaschinken umwickeln.
2.
Chicoree waschen, putzen und jeweils längs vierteln. in 2 EL heißem Öl goldbraun anbraten, salzen, pfeffern und mit Weißwein ablöschen. Zugedeckt ca. 10-15 Min. langsam weich schmoren lassen.
3.
Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Schalotte schälen, fein würfeln und in 3 El heißem Öl anschwitzen, Tomatenmark unterrühren, Oregano und Tomatenwürfel zugeben, untermengen und vom Feuer nehmen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt ziehen lassen.
4.
Für die Kartoffeltaler Kartoffeln schälen und reiben. In ein feuchtes Küchentuch wickeln und ausdrücken. Kartoffelsaft etwas stehen lassen, dann abgießen, so dass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurück bleibt. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und Muskat würzen.
5.
Dann Häufchen der Masse in eine Pfanne in heißes Öl setzen, flach drücken und Ränder rund formen, etwa 1-2 Min. goldbraun braten. Dann wenden und weitere 1-2 Min. goldbraun fertig backen. So portionsweise alle Puffer portionsweise braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und nach Belieben warm halten.
6.
Fisch in 2 EL nicht zu heißem Öl je Seite ca. 2 Min. langsam braten. Vom Feuer nehmen und gar ziehen lasen.
7.
Kartoffelpuffer auf vorgewärmten Tellern anrichten, darauf Chicoree legen und Fisch darauf anrichten. Tomaten dazu legen und servieren.