Käsefondue

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsefondue
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
774
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien774 kcal(37 %)
Protein48 g(49 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium321 mg(8 %)
Calcium1.982 mg(198 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren33,5 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin147 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
350 g Emmentaler
350 g Gruyère-Käse
400 ml trockener Weißwein
1 TL Speisestärke
20 ml Kirschwasser
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch häuten und eine Zehe halbieren. Den Fonduetopf damit ausreiben, dann beide Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Den Käse grob reiben und zusammen mit dem Knoblauch und dem Wein in den Topf geben. Auf dem Herd bei milder Hitze schmelzen. Die Speisestärke im Kirschwasser glatt rühren und zum Fondue geben. Umrühren und weitere ca. 5 Minuten erwärmen, bis das Fondue gebunden hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2.
Das Käsefondue auf ein Rechaud stellen und auf geringe Hitzezufuhr einstellen. Mit den Fonduegabeln Weißbrot eintauchen und genießen.