Käsekuchen mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
5227
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.227 kcal(249 %)
Protein172 g(176 %)
Fett325 g(280 %)
Kohlenhydrate402 g(268 %)
zugesetzter Zucker220 g(880 %)
Ballaststoffe35,1 g(117 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D10,4 μg(52 %)
Vitamin E64,2 mg(535 %)
Vitamin K84,8 μg(141 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin45,2 mg(377 %)
Vitamin B₆2,8 mg(200 %)
Folsäure668 μg(223 %)
Pantothensäure11,2 mg(187 %)
Biotin238,8 μg(531 %)
Vitamin B₁₂10,5 μg(350 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium4.704 mg(118 %)
Calcium1.213 mg(121 %)
Magnesium580 mg(193 %)
Eisen27,9 mg(186 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink15,2 mg(190 %)
gesättigte Fettsäuren124,8 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin1.627 mg
Zucker gesamt279 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
100 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Kakaopulver
75 g Butter
1 Eigelb
1 Prise Salz
2 EL Zucker
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
400 g Muskatkürbisfleisch
4 Eier
100 g Zucker
½ TL Zimtpulver
80 g weiche Butter
700 g Quark
3 EL Speisestärke
150 g ganze Haselnüsse
4 EL Zucker
Johannisbeeren an der Rispe zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit den Haselnüssen und dem Kakao auf die Arbeitsfläche häufeln. In der Mitte eine Mulde formen und auf den Rand die Butter in Stücke verteilen. Das Eigelb mit dem Salz und dem Zucker in die Mitte geben und von der Mitte aus zu Bröseln hacken. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Kürbis schälen, halbieren, entkernen und entfäden und das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Mit etwas Wasser halb zugedeckt ca. 20 Minuten weich köcheln lassen. Gut abtropfen und ausdampfen, fein pürieren und abkühlen lassen.
3.
Die Eier mit dem Zucker und dem Zimt cremig rühren. Die Butter, das Kürbispüree, den Quark und die Speisestärke unterrühren.
4.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und damit den Boden der Springform auslegen. Die Käse-Kürbismasse einfüllen, glatt streichen und im Ofen ca. 1 Stunde backen.
6.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen.
7.
Die Haselnüsse und den Zucker in eine Pfanne geben, karamellisieren lassen und auf ein Brett mit Backpapier stürzen. Erkalten lassen und dann grob gehackt über dem Kürbiskuchen verteilen.
8.
Den Kuchen in Stücke schneiden und mit Johannisbeeren garnieren.