Kalbschnitzel mit Spargelnudeln und Kresse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbschnitzel mit Spargelnudeln und Kresse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
weißer Spargel
1
3 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
4
Kalbsschnitzel á ca. 130 g
100 ml
30 g
Parmesan frisch gerieben
frischen Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSchlagsahneButterOlivenölParmesanPastinake

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen, unten 1 cm kürzen und auf einer Mandoline oder einem Allesschneider längs in dünne Scheiben schneiden. Die Pastinake schälen und mit einem Sparschäler in Streifen hobeln.
2.
2 EL Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spargel und Pastinake darin unter Rühren anbraten. Mit 50 ml Wasser ablöschen und unter gelegentlichem Rühren schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
3.
In der Zwischenzeit die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel abbrausen, trocken tupfen und in der heißen Butter von beiden Seiten, je nach Dicke des Fleisches, insgesamt ca. 5-6 Minuten braten.
4.
Den Saprgel mit Salz und Pfeffer würzen, die Sahne angießen und einmal aufkochen lassen. Den Parmesan unterheben. Die Schnitzel und Spargelnudeln auf Tellern anrichten und mit frischem Kerbel garnieren.