Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalbsleber mit Polenta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsleber mit Polenta
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
Kalbsleber in Scheiben
1 EL
1 EL
200 g
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
50 ml
150 g
Für die Polenta
200 g
75 g
Parmesan frisch gerieben
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterOlivenölWeintraubeThymianSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Kalbsleber putzen, von Sehnen und Haut befreien und in Portionsstücke teilen. Die Leber leicht mit Mehl bestäuben und in heißer Butter-Öl-Mischung in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Min. je Seite braten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Bratensatz mit Wein und Sahne ablöschen, etwas einköcheln, Weintrauben zufügen und erwärmen.
2.
Kalbsleber mit der Sauce, Trauben und gebratenen Polentascheiben auf vorgewärmten Tellern anrichten.
3.
Polenta in 500 ml kochendes Salzwasser einrühren, nach Vorschrift quellen, Parmesan unterrühren und ca. 1,5 cm hoch auf ein Blech streichen. Abkühlen lassen.
4.
Abgekühlte Polenta in Rauten, schneiden, mit etwas Öl bepinseln und in einer Pfanne anbraten.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar