Kalte Tomatensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Tomatensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein21 g(21 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K25,8 μg(43 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin26,3 μg(58 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.062 mg(27 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin251 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
3 Scheiben
Toastbrot oder Weißbrot
1
2
1 ⅕ kg
vollreife Tomaten
2 EL
150 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateToastbrotOlivenölEiZwiebelKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, danach auskühlen lassen. Das Toastbrot entrinden und in wenig Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und dabei die Stielansätze entfernen. Die Kerne in eine Sieb geben und den Saft auffangen. Den Saft mit den Tomaten, dem ausgedrückten Weißbrot, Olivenöl, Zwiebel sowie dem Knoblauch in einem Mixer fein pürieren. Etwa 200 ml kaltes Wasser bis zur gewünschten, dickflüssigen Konsistenz untermixen. Die Suppe abgedeckt mindestens 1 Stunde vor dem Servieren kühl stellen.
2.
Anschließend mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und auf Schüsseln verteilen.
3.
Die Eier schälen und hacken. Den Schinken in Stücke schneiden und mit den Eiern auf die Suppe streuen.