EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Seelenwärmer

Kartoffel-Wirsing-Curry

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kartoffel-Wirsing-Curry

Kartoffel-Wirsing-Curry - Wärmender Eintopf mit einem Hauch Indien

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Currygewürzpaste ist nicht nur geschmacklich ein Erlebnis, sondern weist auch eine gesundheitliche Wirkung auf: Gewürze wie Kurkuma, Chili, Ingwer und Galgant können die Verdauung fördern, Bakterien hemmen und das Immunsystem stärken. Wirsing ist ein wahres Powergemüse und steckt voller Vitalstoffe. Seine Bitterstoffe unterstützen die Darmbewegung und helfen dabei, Fette aufzuspalten und abzubauen; zudem können sie den Appetit hemmen.

Reste des Kartoffel-Wirsing-Currys lassen sich super portionsweise einfrieren – so haben Sie immer schnell eine gesunde Mahlzeit griffbereit. Nur den Joghurt sollten Sie dann erst frisch dazugeben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K20,9 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium1.307 mg(33 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
600 g Wirsing
1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
1 EL rote Currypaste
800 g stückige Tomaten (Dose)
250 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Koriander (5 g)
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Wirsing putzen, waschen und die Blätter quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Currypaste darin ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze anrösten. Kartoffeln dazugeben und 3 Minuten mitbraten. Dann Wirsingstreifen hinzufügen und ca. 2 Minuten dünsten. Stückige Tomaten und Brühe dazugeben, Curry aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Wirsing weich sind. Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

3.

Etwa 150 g Joghurt unter das Curry rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffel-Wirsing-Curry auf Schalen verteilen, mit restlichem Joghurt toppen und mit Koriander garnieren.

 
Tolles Winter-Curry! Ich habe meine selbst gemachte Currypaste verwendet, hat super geklappt. Gerne wieder :-)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite