Kartoffelsalat mit Gurke und Mais

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Gurke und Mais
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien227 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium808 mg(20 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Salat
600 g
Kartoffeln vorwiegend festkochend
2
½
2
1 Döschen
2 EL
eingelegter grüner Pfeffer
Für die Marinade
¼ l
heiße Brühe
4 EL
1 Prise
1 EL
2 Stiele
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMaisSonnenblumenölSenfDillZucker

Zubereitungsschritte

1.

Für den Slat die Kartoffeln waschen und mit der Schale in ca. 25 Minuten gar kochen, schälen, etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, würfeln und zu den Kartoffeln geben.

2.

Die Gurke schälen und in fingerlange Stifte schneiden, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und den Mais abtropfen lassen.

3.

Für die Marinade die heiße Brühe mit Essig, Salz, Zucker, Senf und gezupftem Dill verrühren und über die Kartoffeln gießen. Dann das Öl darüber geben. Alles gut miteinander vermischen, bis die Marinade so gut wie aufgesogen ist. Jetzt die Gurke, Lauchzwiebeln und den Mais untermischen. Den Salat bei Zimmertemperatur etwas durchziehen lassen.

4.

Vor dem Servieren den Salat nochmals abschmecken, in vier Portionen teilen und mit dem eingelegten Pfeffer und Dillspitzen garnieren.