Leichtes Mittagessen

Kartoffelsalat mit Gurken

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Gurken

Kartoffelsalat mit Gurken - Der leichte Leckerbissen passt zu Fisch oder Fleisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kartoffelsalat mit Gurken ist mal eine erfrischende Abwechslung! Zudem enthält die Salatgurke das entzündungshemmende Fistein, das die Gedächtnisleistung verbessert und Nervenzellen vor dem Altern schützt.

Mit der richtigen Kartoffelsorte gelingt der Klassiker garantiert: Für einen Kartoffelsalat eignen sich die festkochenden Knollen am besten. Sie lassen sich nach dem Kochen besonders gut schneiden, ohne zu zerfallen. Für das Dressing eignet sich geschmacksneutrales Öl. Dabei ist das Rapsöl dem Sonnenblumenöl vorzuziehen. Das Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren sollte nicht mehr als 5:1 betragen, denn ein Ungleichgewicht zwischen diesen Fettsäuren in der Ernährung kann einen Anstieg entzündungsauslösender Stoffe im Körper bewirken. Daher ist Verhältnis mit etwa 2:1 bei Rapsöl ideal.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0,5 g(2 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K30,6 μg(51 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium999 mg(25 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
1
1
125 ml
1 TL
scharfer Senf
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
½ Bund
5 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRapsölSchnittlauchSenfRohrohrzuckerSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Gurke waschen, der Länge nach halbieren, in dünne Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. Etwa 20 Minuten ziehen lassen und sanft ausdrücken.

3.

Zwiebel schälen, in feine Würfelchen schneiden und mit der Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Senf und Essig einrühren, salzen, pfeffern, eine Prise Zucker zugeben und vom Herd nehmen. 

4.

Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit der heißen Brühe begießen, vorsichtig vermengen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Mit der Gurke und dem Öl unter den Salat mischen, noch einmal abschmecken und Kartoffelsalat mit Gurken servieren.