Kartoffelsalat mit Senf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Senf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
558
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien558 kcal(27 %)
Protein6 g(6 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K36,1 μg(60 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium993 mg(25 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren18,4 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
kleine Kartoffeln fest kochend
200 g
Mayonnaise nach Geschmack mehr, oder Sauerrahm
3 EL
grobkörniger Senf
1
große rote Zwiebel
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMayonnaiseSenfSchnittlauchZwiebelSalz
Produktempfehlung

Schmeckt auch kalt!

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen Dampfdrucktopf mit 250 ml Wasser geben und nach Bedienungsanleitung ca. 10-12 Min. garen. (Oder in eeinem Topf mit Dämpfeinsatz überm wasserdampf ca 30 Min. garen).

2.

In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und in feine halbe Ringe schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

3.

Die Kartoffeln abdampfen, aus dem Topf nehmen, 5 Min. abkühlen lassen und pellen. Mit Salatmayonnaise oder Sauerrahm mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Schälchen füllen, mit den Zwiebeln und dem Schnittlauch bestreuen. Den Senf in Kleinen Klecksen darüber geben und sofort servieren.

 
Was sind denn blaue Zwiebeln? Davon habe ich noch nie gehört, und im Foto sind die Zwiebeln doch rot, oder?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, unser Fehler. Es ist eine rote Zwiebel. Wir haben es korrigiert.