0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirsch-Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
3199
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.199 kcal(152 %)
Protein35 g(36 %)
Fett145 g(125 %)
Kohlenhydrate435 g(290 %)
zugesetzter Zucker138 g(552 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium779 mg(19 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren90,7 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin582 mg
Zucker gesamt239 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
75 g
1 Prise
1
150 g
kalte Butter
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
250 g
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerSalzEiButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde formen. Den Zucker, Salz und das Ei in die Mitte geben. Die Butter in Stückchen auf dem Mehlrand verteilen und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig, ein wenig kaltes Wasser zufügen, der Teig darf weder bröselig sein, noch an den Händen kleben. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform ausbuttern.
3.
Etwa 1/3 vom Teig abnehmen und das größere Stück auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgröße auswellen. Die Tarteform damit auskleiden und dabei einen Rand formen. Mit der Konfitüre bestreichen. Den übrigen Teig 3-4 mm dünn auswellen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Gitterartig auf die Konfitüre legen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und noch lauwarm oder vollständig ausgekühlt mit Puderzucker bestaubt servieren.