Konfitüre aus roten Zwiebeln mit Sellerieschnitzeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Konfitüre aus roten Zwiebeln mit Sellerieschnitzeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein11 g(11 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K59,5 μg(99 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium974 mg(24 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für die Zwiebelkonfitüre
500 g
2
3 EL
1 EL
brauner Zucker
400 ml
trockener Rotwein
2 Zweige
8
2
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sellerieschnitzel
1
mittelgroße Knollensellerie
2 EL
1
4 EL
4 EL
gemahlene Walnüsse
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelRotweinWalnussButterOlivenölMehl

Zubereitungsschritte

1.

Für die Konfitüre die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In Olivenöl anschwitzen, den braunen Zucker zugeben, mit anschwitzen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Kräuter und Lorbeerblätter zugeben und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten einköcheln lassen. Es sollte fast keine Flüssigkeit mehr im Topf sein. Die Kräuter wieder herausnehmen und die Konfitüre mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. In Gläser gefüllt abkühlen lassen.

2.

Den Sellerie schälen und in 4 dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 Spritzer Zitronesaft ca. 5 Minuten bissfest garen. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Semmelbrösel mit den Nüssen vermengen und das Ei verquirlen. Die Selleriescheiben zuerst in Mehl, dannin dem verquirltem Ei und zum Schluss in den Nuss-Bröseln wenden. Leicht andrücken und in heißer Butter von beiden Seiten je ca. 2 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Zwiebelkonfitüre servieren.