Kuchen mit Zwetschge und Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kuchen mit Zwetschge und Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
4520
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.520 kcal(215 %)
Protein54 g(55 %)
Fett244 g(210 %)
Kohlenhydrate521 g(347 %)
zugesetzter Zucker268 g(1.072 %)
Ballaststoffe26,8 g(89 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D9,7 μg(49 %)
Vitamin E15,1 mg(126 %)
Vitamin K112,4 μg(187 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure243 μg(81 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin79,7 μg(177 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C87 mg(92 %)
Kalium2.666 mg(67 %)
Calcium289 mg(29 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen10,7 mg(71 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren149,1 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin1.457 mg
Zucker gesamt372 g

Zutaten

für
1
Zutaten
10 Zwetschgen
2 mittelgroße Äpfel
Butter für die Form
80 g Sauerkraut mild gesäuert
Für den Teig
250 g weiche Butter
180 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
Außerdem
8 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHonigSauerkrautZwetschgeApfel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Zwetschgen waschen, entsteinen und in gleich große Spalten schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln. entkernen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.

2.

Das Sauerkraut gut ausdrücken. Die Springform gründlich ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach untermischen und das Mehl unterheben.

3.

Das Sauerkraut mit dem Honig verrühren und an die Springformwand drücken. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und mit Apfelscheiben und Zwetschgenspalten belegen.

4.

Den Sauerkrautkuchen im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, den Tortenrand lösen und den Kuchen in Stücke geschnitten servieren.