Kürbis-Kartoffel-Rösti mit Crème fraiche-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Kartoffel-Rösti mit Crème fraiche-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
164
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien164 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium303 mg(8 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
10
Zutaten
500 g Butter- Kürbis
200 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
4 EL Mehl
3 Eier
Salz
Pfeffer
Muskat
4 EL Sonnenblumenöl
200 g Crème fraîche
Zimt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis, Kartoffeln und Zwiebeln schälen, Kürbis entkernen, alles grob zerschneiden und in der Küchenmaschine fein raspeln. In eine Schüssel geben und mit Mehl und Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2.

Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen. Jeweils einen Esslöffelteig hinein geben, glatt streichen und von jeder Seite in 3-4 Minuten goldbraun braten. Es können gleichzeitig 4-6 Stück gebraten werden. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen. Den restlichen Teig im verbleibenden Öl so zubereiten. Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt verrühren und zu den Rösti servieren.