print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachs-Kokoscurry mit Nudeln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Kokoscurry mit Nudeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
feine Eiernudel
600 g
1
3
2 EL
200 ml
1 Msp.
1 TL
1 TL
2 EL
1 TL
abgeriebene Limettenschale
100 ml
trockener Weißwein
2 TL
1 EL
1
kleine rote Chilischote
zum Garnieren Zitronenmelisse

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsvorschrift al dente garen. In ein Sieb giessen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Fischfilet waschen, trockentupfen und in doppelt-mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern.
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
4.
Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen. Eine Hälfte in fein Würfel, die andere Hälfte längs in feine Streifen schneiden.
5.
In einem Wok (oder Pfanne) 1 EL Sesamöl erhitzen und den Fisch rundum in etwas 2 Min. scharf anbraten, herausnehmen und zugedeckt warm halten. Restliches Sesamöl erhitzen und Zwiebel, Chiliwürfel und Knoblauch darin anschwitzen, Chilipulver, Curry, Zucker, Kokosmilch, Limettensaft und -schale, Limettenblätter sowie den Wein untermischen und die Sauce ca. 1 Min. köcheln lassen. Die Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die Sauce rühren, aufkochen und binden lassen.
6.
Zum Servieren die Nudeln in die Sauce geben, erhitzen lassen, Schnittlauch zugeben, den Fisch grob zerrupfen und über den Nudeln mit den Chilistreifen und Zitronenmelisseblättchen garnieren.

Video Tipps

Lachsfilet waschen, trockentupfen und entgräten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
Schreiben Sie den ersten Kommentar