Gemüse-Kokoscurry mit Kabeljau

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Kokoscurry mit Kabeljau
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
444
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien444 kcal(21 %)
Protein30 g(31 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K76,8 μg(128 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C148 mg(156 %)
Kalium1.527 mg(38 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod291 μg(146 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren23,7 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Blumenkohl (1 Blumenkohl)
2 Möhren
3 Frühlingszwiebeln
2 kleine, frische rote Chilischoten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
500 g Kabeljaufilet
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 Prise Zucker
1 EL Currypulver
400 ml Kokosmilch ungesüßt
zum Garnieren
Koriandergrün
2 EL Kokosraspel
Currypulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden.
2.
Chilischoten waschen, putzen, längs aufschlitzen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln.
3.
Fischfilet waschen, trocken tupfen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
In einem Wok oder breiten Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Möhren darin andünsten, dann Chili, Ingwer und den Zucker zufügen, kurz mitdünsten und das Currypulver unterrühren. Kokosmilch angießen und aufkochen lassen.
5.
Blumenkohl und Frühstückszwiebeln zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten garen. Zum Schluss die Fischstücke zugeben und weitere 2 - 3 Min. garen.
6.
Das Fischcurry nochmals abschmecken und mit Kokosraspel, Koriander und Curry bestreuen.