Lachs mit Möhren und Bärlauchöl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs mit Möhren und Bärlauchöl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
662
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien662 kcal(32 %)
Protein34 g(35 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K44,7 μg(75 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium1.842 mg(46 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure463 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
festkochende Kartoffeln
500 g
600 g
1 EL
zerlassene Butter
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Bestreichen
Muskat frisch gerieben
2 EL
Pflanzenöl zum Braten
200 g
100 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreBärlauchOlivenölPflanzenölButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Dampfgarer auf 100°C vorheizen.
2.
Für die Röstis die Kartoffeln schälen, waschen und in einem Locheinsatz für ca. 8 Minuten in den Dampfgarer schieben.
3.
Zwischenzeitlich die Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Den Lachs waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.
4.
Die Kartoffeln herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Die Karotten mit der Butter, Salz und Pfeffer mischen und für 10 Minuten in den Dampfgarer schieben. Nach ca. 3 Minuten den Fisch salzen, pfeffern, mit etwas Olivenöl bestreichen, auf das Karottengemüse setzen und mitgaren.
6.
Die Kartoffeln reiben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in einer Pfanne mit heißem Öl kleine Häufchen von der Masse setzen. Diese etwas flach drücken und kleine, goldbraune Röstis braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und mit dem Olivenöl in einem Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
8.
Den Lachs grob teilen und mit dem Karottengemüse und den Röstis auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit dem Bärlauchöl beträufelt servieren.