Pilzrisotto mit Lauch und Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilzrisotto mit Lauch und Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
576
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien576 kcal(27 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K46,7 μg(78 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin13,7 mg(114 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin30,9 μg(69 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium979 mg(24 %)
Calcium339 mg(34 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
gemischte Pilze z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen
2
2
1
1 l
2 EL
50 g
150 ml
trockener Weißwein
300 g
Risottoreis z. B. Carnaroli, Arborio
Pfeffer aus der Mühle
125 g
kräftiger Hartkäse z. B. Bergkäse
2 EL
gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzWeißweinHartkäseButterOlivenölPetersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze putzen und je nach Größe klein schneiden oder im Ganzen belassen. Die Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Brühe einmal aufkochen lassen, dann bei kleinster Hitze warm halten.
2.
1 EL Öl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Möhren dazu geben und untermischen. Den Reis einstreuen und unter Rühren einige Minuten braten, bis er leise knistert. Mit dem Wein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Etwa 1 Kelle Brühe zugießen und unter gelegentlichem Rühren vom Reis aufnehmen lassen. Anschließend die nächste Brühe zugießen und ebenso garen. Auf diese Weise das Risotto ca. 17 Minuten garen lassen.
3.
In der Zwischenzeit den Käse reiben. Übriges Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze ca. 5 Minuten unter Rühren weich braten. Die Lauchzwiebeln untermischen und weitere 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
4.
Das bissfeste Risotto vom Herd nehmen und die restliche Butter mit 50 g Käse kräftig unterrühren. Die Pilze mit den Lauchzwiebeln untermischen und abschmecken. Mit Petersilie bestreut sofort servieren und den restlichen Käse zum Bestreuen dazu reichen.