Lachs mit Spinat und Ricotta in Blätterteighülle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs mit Spinat und Ricotta in Blätterteighülle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1087
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.087 kcal(52 %)
Protein57 g(58 %)
Fett78 g(67 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D8,4 μg(42 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K245,5 μg(409 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin28,2 mg(235 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure230 μg(77 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,9 μg(35 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.331 mg(33 %)
Calcium445 mg(45 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren39 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin445 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
250 g
frischer Blattspinat
1
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
350 g
50 g
frisch geriebener Parmesan
2
700 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Mehl für die Arbeitsfläche
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, ausdrücken und grob hacken.
3.
Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Spinat zugeben, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und vom Herd ziehen.
4.
Den Ricotta mit dem Spinat, dem Käse und den Eiern verrühren und noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
6.
Den Lachs waschen, trocken tupfen und in 1,5 cm große Würfel schneiden.
7.
Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20x32 cm) ausrollen und dies in 2 Rechtecke (á 10x32 cm) teilen. Auf das eine Rechteck die Hälfte von dem Lachs verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Die Spinat-Ricotta-Masse darüber geben und mit dem restlichen Lachs bedecken. Den Rand mit Eiweiß bestreichen, die zweite Teighälfte oben auflegen und den Rand fest andrücken, sodass die Teigtasche rundherum geschlossen ist.
8.
Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Nach Belieben aus den Teigresten Buchstaben oder Ornamente ausschneiden, auf die Teigoberfläche legen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizen Ofen ca. 35-40 Minuten backen.
9.
Die fertige Teigtasche aus den Ofen nehmen und in Stücke geschnitten servieren.