Vegetarisch für Genießer

Crespelle mit Spinat und Ricotta

auf Tomaten-Gratin
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Crespelle mit Spinat und Ricotta

Crespelle mit Spinat und Ricotta - Italien in grün-weiß-rot, eingerollt in herzhaften Pfannkuchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
570
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses Rezept zu Crespelle ist unsere smarte Variante, denn die Pfannkuchen werden aus Vollkornmehl zubereitet. Hier geht es übrigens zum Vollkorn-Pfannkuchenrezept.

Liebhaber fleischfreier Genüsse können mit den gesund gefüllten Pfannkuchenrollen ihren Eisenhaushalt aufstocken. Dank Spinat und Vollkorn kommt mit einer Portion nämlich knapp die Hälfte des empfohlenen Eisenbedarfs auf den Teller – und damit eine wunderbare Unterstützung für den Energiehaushalt des Körpers!

Heir geht es zu dem Grundrezept für die Vollkorn-Pfannkuchen. Wer Knoblauch gerne mag, kann nicht nur die Auflaufform damit ausreiben, sondern eine weitere geschälte Zehe, hacken und zu den Tomaten geben. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien570 kcal(27 %)
Protein31 g(32 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K416 μg(693 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin32,9 μg(73 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.166 mg(29 %)
Calcium609 mg(61 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin311 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
4
mittelgroße Tomaten
1
kleine Zwiebel
1
150 ml
400 g
Blattspinat tiefgekühlt, aufgetaut
250 g
2
40 g
1
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatRicottaSojacremeMozzarellaParmesanTomate
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Aluminiumfolie

Zubereitungsschritte

1.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 1

Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in sehr feine Ringe schneiden.

2.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 2

Knoblauch schälen und Boden einer Auflaufform damit ausreiben.

3.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 3

Tomatenscheiben hineinlegen und mit den Zwiebeln bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 4

Sojasahne angießen und auf 190° C (Umluft 170 °C; Gas: Stufe 2) im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 10 Minuten backen.

5.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 5

Spinat kräftig ausdrücken und fein hacken.

6.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 6

In einer Schüssel mit Ricotta, Ei und Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 7

Füllung auf die Pfannkuchen verteilen und leicht auseinander breiten.

8.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 8

Pfannkuchen zu Dreiecken zusammen falten.

9.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 9

Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Pfannkuchen leicht überlappend hineinlegen.

10.
Crespelle mit Spinat und Ricotta Zubereitung Schritt 10

Mozzarella abtropfen lassen und in Stücke reißen. Auf den Pfannkuchen verteilen. Auflaufform für weitere 5–6 Minuten mit Alufolie abgedeckt in den Ofen stellen.