Lachspastete im Teigmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachspastete im Teigmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
1230
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.230 kcal(59 %)
Protein69 g(70 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate113 g(75 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D10,8 μg(54 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin34,2 mg(285 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin31,1 μg(69 %)
Vitamin B₁₂8,7 μg(290 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium1.562 mg(39 %)
Calcium195 mg(20 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren20,8 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin441 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
500 g Mehl
30 g frische Hefe
250 ml lauwarme Milch
50 g Butter
2 Eier
1 TL Salz
Für die Füllung
600 g frisches Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)
Salz
Pfeffer
Saft einer Zitronen
1 TL Pfefferkörner
1 Glas Weißwein
1 Lorbeerblatt
200 g Räucherlachs
2 Brötchen vom Vortag
100 ml Milch
½ Becher Crème fraîche 75 g
40 ml Noilly Prat
2 EL Dill gehackt
250 g Champignons
2 Eiweiß
2 Eigelbe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in der Milch glattrühren. Mehl, Butter in kleinen Stücken, Eier und Salz in eine Rührschüssel geben, die Hefemilch zugeben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Mehl einarbeiten. Mit Mehl bestäubt und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. gehen lassen.
2.
Lachsfilet waschen, trockentupfen. Mit der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln. salzen und pfeffern. Lachsfilet in vier gleich große, längliche Portionen teilen. In einem flachen Topf Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Weißwein, übrigen Zitronensaft und 1/4 l Wasser zum Kochen bringen. Lachsstücke auf einen Siebeinsatz legen und ca. 4 Minuten pochieren. Dann vorsichtig herausnehmen.
3.
Brötchen in warmer Milch einweichen, ausdrücken. Zusammen mit dem kleingeschnitten Räucherlachs mit dem Mixtstab pürieren. Salzen, pfeffern und Dill, Creme fraiche und Noilly Prat hinzugeben und einrühren.
4.
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und geputzte Champignons darin 3 Minuten blanchieren, abgiessen, abschrecken, klein hacken und mit Farce vermengen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, dann dünn zu 8 Rechtecken ausrollen und fischförmig zurechtschneiden. Die Hälfte der Farce darauf verteilen, Fischfilets aufsetzen und restliche Farce darüber verteilen. Teigrand mit Eiweiß bestreichen und mit den restlichen Teigplatten bedecken und am Rand leicht zusammendrücken. Aus übrigem Teig Schuppen etc ausschneiden, Fischpäckchen damit verzieren, mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
6.
Fischpäckchen noch etwa 20 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Piroggen in ca. 25 Minuten goldbraun backen. Sofort servieren.