Lachsterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein23 g(23 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,7 μg(24 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K45,9 μg(77 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium530 mg(13 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Becher Schmand
2 TL scharfer Senf
2 EL Mayonnaise
1 EL gehackter Dill
1 EL Zitronensaft
1 EL gehackte Kapern
3 Blätter Gelatine
100 g Schlagsahne
600 g Räucherlachs
Pfeffer aus der Mühle
2 Zitronen
3 EL Kapern
gemischter Salat
Frischhaltefolie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine im kalten Wasser einweichen.
2.
300 g vom Räucherlachs pürieren. Den Schmand, Senf, Mayonnaise, Zitronensaft, Kapern und Dill unter den Räucherlachs mischen. Sahne steif schlagen. Gelatine in einem Topf auflösen, mit der Mousse einen Temperaturausgleich herstellen und gut unter die Lachsmasse rühren. Die geschlagene Sahen unterheben. Die Terrineform mit einer Frischhaltefolie und den restlichen Räucherlachsscheiben auslegen. Die Lachscreme in die Terrine füllen und mit Lachsscheiben den Boden bedecken. Frischhaltefolie schließen und für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
3.
Zitronen waschen und in Spalten schneiden.
4.
Die Lachsroulade aus der Terrinenform stürzen mit Hilfe der Frischhaltefolie. Roulade mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden, zusammen mit den Zitronespalten, Salat und einigen Kapern auf einem Teller anrichten.