Leipziger Allerlei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leipziger Allerlei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
320
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien320 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K69 μg(115 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium795 mg(20 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren16,3 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g weißer Spargel
300 g junge kleine Möhren
150 g Erbsen TK
1 kleiner Kohlrabi
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
10 g getrocknete Morchel
100 g Butter
Muskatnuss
60 g Crème fraîche
1 EL gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelMöhreErbseButterCrème fraîcheMorchel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Morcheln gründlich abbrausen und in lauwarmen Wasser einweichen.
2.
Spargel schälen, Enden abschneiden und in Stücke schneiden.
3.
Möhren und Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden.
4.
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, zuerst den Spargel ca. 15 Min garen, herausnehmen und abtropfen lassen, dann Möhren und Kohlrabi in dem Wasser ca. 8 Min. kochen, herausnehmen und abtropfen lassen. Erbsen auftauen lassen.
5.
Die Morcheln aus dem Einweichwasser nehmen und in ca. 20 g Butter anschwitzen, etwas Einweichwasser angießen und etwas köcheln lassen.
6.
Restliche Butter aufschäumen und Gemüse und Morcheln einige Minuten darin schwenken und erhitzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Creme fraiche mit der Petersilie unterziehen. Auf Teller anrichten und servieren.