Makrelen-Tomaten-Pfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makrelen-Tomaten-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
reife Tomaten
2
½ Bund
8
Makrelenfilets á 80-100 g, küchenfertig, mit Haut
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestauben
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
300 ml
100 ml

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.

2.

Die Makrelenfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und mit Mehl bestauben. Abklopfen und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und den Knoblauch in der Pfanne glasig schwitzen.

3.

Die Tomatenwürfel zugeben, mit dem Wein, der Brühe und dem Fond ablöschen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Filets wieder mit in die Pfanne legen, nochmals erwärmen und mit dem Basilikum bestreuen. Erneut abschmecken und nach Belieben mit frischem Baguette servieren.