Matjes mit Meerrettichsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjes mit Meerrettichsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
361
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien361 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D25,3 μg(127 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium479 mg(12 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure225 mg
Cholesterin151 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
8
Zutaten
8
1
1
große Zwiebel
200 g
1
½
Zitrone davon der Saft
1 EL
1 EL
kleine Kapern
8
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Matjesfilets abbrausen und trocken tupfen. Gewürzgurke in dünne Scheiben schneiden.
2.
Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Sahne steif schlagen. Je ein Matjesfilet mit Gurkenscheiben belegen, aufrollen und mit einem Holzspieße fixieren.
3.
Apfel waschen, schälen, fein reiben, mit Zitronensaft mischen und mit dem Meerrettich unter die Sahne ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Meerrettichsahne auf Teller verteilen. Je zwei aufgerollte Matjesfilets darauf setzen, mit Zwiebelringen garnieren und mit Kapern bestreuen.