Meerrettich-Linsen-Gemüse mit Bratapfel und Rehfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerrettich-Linsen-Gemüse mit Bratapfel und Rehfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein37 g(38 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,9 g(50 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K104,2 μg(174 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure168 μg(56 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.262 mg(32 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure248 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
400 ml
50 g
rote Linsen
400 g
3 EL
4
kleine Äpfel
1
1
50 ml
5 cm
frischer Meerrettich
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Berglinsen in dem Gemüsefond 30 Minuten garen. Nach 25 Minuten die roten Linsen zugeben.

2.

Rehrückenfilet mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rehrückenfilet darin von beiden Seiten anbraten. In eine feuerfeste Form legen. Äpfel abspülen, in Scheiben schneiden und wieder zusammensetzen. Äpfel mit in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 12-15 Minuten garen.

3.

Porree putzen, abspülen und fein schneiden. Zwiebel pellen und würfeln. Übriges Öl erhitzen. Zwiebel und Porree kurz darin andünsten. Linsen zugeben und untermischen. Cumberlandsauce einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Meerrettich schälen und fein reiben.

4.

Rehrückenfilet 5 Minuten ruhen lassen und aufschneiden. Zusammen mit den Äpfeln und dem Linsengemüse anrichten. Mit Meerrettich bestreut servieren.