Vegetarisch für Genießer

Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Linsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Linsen

Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Linsen - Der Veggie-Star unter den Ofengerichten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Linsen kann mit verdauungsfördernden Ballaststoffen aus den Vollkorn-Lasagneblättern und den Linsen überzeugen; die Linsen liefern außerdem hochwertiges pflanzliches Eiweiß, nervenstärkendes Magnesium und blutbildendes Eisen. Bitterstoffe aus der Aubergine bringen zudem den Darm auf Trab.

Statt geriebenem Mozzarella können Sie je nach Vorliebe auch einen anderen Käse, zum Beispiel Gouda oder Emmentaler für die Gemüse-Lasagne mit Aubergine und Linsen verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K50,9 μg(85 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure149 μg(50 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.217 mg(30 %)
Calcium291 mg(29 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod68 μg(34 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Auberginen
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
150 ml Gemüsebrühe
400 g stückige Tomaten
100 g rote Linsen
1 EL Butter
1 EL Dinkel-Vollkornmehl
250 ml Milch (3,5 % Fett)
Pfeffer
2 EL frisch gehackte Kräuter (z. B. Rosmarin und Thymian)
6 Vollkorn-Lasagneblätter
150 g geriebener Mozzarella
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Grillpfanne

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen, putzen und längs in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salzen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen.

2.

Währenddessen für die Gemüsesauce Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel klein würfeln und Knoblauch fein hacken. Möhren schälen und sehr klein würfeln. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und alles darin kurz bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark kurz mitdünsten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Stückige Tomaten untermengen, Linsen abspülen, abtropfen lassen und ebenfalls zugeben. Etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze leicht dicklich einköcheln lassen.

3.

Für die weiße Sauce Butter in einem kleinen heißen Topf schmelzen lassen. Mehl einrühren, kurz mitschwitzen, dann unter Rühren Milch einfließen lassen. Etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze sämig einköcheln lassen. Von der Hitze nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.
Die Kräuter zur Gemüsesauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.

Die Auberginenscheiben und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen und Auberginenscheiben portionsweise darin auf beiden Seiten je ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Blech legen.

6.

Eine Auflaufform mit einer Schicht Auberginenscheiben auslegen. Darauf etwa 2/3 der Gemüsesauce verteilen und mit einer Schicht Nudeln belegen. Darauf die übrigen Auberginenscheiben legen und darauf die restliche Gemüsesauce. Mit Nudeln abdecken und mit der weißen Sauce bestreichen. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten goldbraun backen.