Miesmuscheln mit Parmesankruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miesmuscheln mit Parmesankruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein45 g(46 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D30,1 μg(151 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂30,2 μg(1.007 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.316 mg(33 %)
Calcium236 mg(24 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen16,8 mg(112 %)
Jod582 μg(291 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure430 mg
Cholesterin482 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
2
4
5 Zweige
glatte Petersilie
4 Scheiben
40 g
Parmesan frisch gerieben
40 ml
1
350 ml
trockener Weißwein
350 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
gerebelter Oregano
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Miesmuscheln waschen und putzen. Dabei geöffnete Muscheln, welche sich auf leichten Druck hin nicht mehr schließen, aussortieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Das Toastbrot von der Rinde befreien und den Rest würfeln. Toastbrotwürfel und gehackte Petersilie im Blitzhacker mit kurzen Intervallen zu einer Bröselmischung verarbeiten. Mit dem Parmesan und mit 10 ml Olivenöl vermischen. Die Zitrone waschen und in Spalten schneiden.
2.
Das restliche Olivenöl (30 ml) in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen, mit Weißwein und Hühnerbrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Lorbeer würzen, zum Kochen bringen und die Muscheln darin zugedeckt ca. 3 Minuten kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Dabei ab und zu umrühren. Mit einer Schaumkelle aus dem Weinsud heben, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
3.
Den Backofengrill vorheizen. Die Muschelschalen auseinanderbrechen und die Muschelschalenhälften mit Muschelfleisch darin mit der Schale nach unten auf einem Backblech verteilen. Ungeöffnete Muscheln dabei aussortieren. Die Muscheln mit der Bröselmischung bestreuen und unter dem Grill 1-2 Minuten gratinieren. Auf Tellern verteilen und die Zitronenspalten dazu reichen.