Milch-Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Milch-Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
Schweinerollbraten küchenfertig
2
2 Stiele
2
2
1 TL
1 TL
500 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 l
2 EL
gehackter Rosmarin
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchWeißweinButterRosmarinSalbeiKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, pressen und das Fleisch damit einreiben. Den Salbei und Rosmarin abbrausen und zusammen mit dem Lorbeerblatt unter das Küchengarn des Bratens schieben. Das Fleisch mit den Gewürzen in einen großen Gefrierbeutel geben, den Wein dazu gießen, verschließen und 1-2 Tage im Kühlschrank marinieren lassen.
2.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Mit Pfeffer und Salz einreiben. Das Mehl darüber stauben und in der heißen Butter von allen Seiten kräftig anbraten.
3.
Den Backofen auf 80°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Das Fleisch in einen großen Bräter legen. Die Milch zusammen mit dem gehackten Rosmarin hineingeben, salzen und pfeffern. In den Ofen schieben und ca. 4 Stunden schmoren lassen (das Fleisch ist fertig wenn es eine Kerntemperatur von 60-65°C hat).
5.
Danach das Fleisch herausnehmen und in Alufolie warm halten. Die Bratenflüssigkeit durch ein Sieb passieren, nochmals aufkochen und nach Belieben mit etwas Stärke abbinden. Abschmecken und zum Fleisch servieren.