Minutensteak vom Grill mit Röstbrot und gebratenen Gemüsekartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minutensteak vom Grill mit Röstbrot und gebratenen Gemüsekartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
641
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien641 kcal(31 %)
Protein87 g(89 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁3,3 mg(330 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin34,8 mg(290 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin21,1 μg(47 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium1.326 mg(33 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure585 mg
Cholesterin220 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
dünne Schweinekoteletts à ca. 140 g
Pfeffer aus der Mühle
2
2
1 EL
1 TL
200 ml
2 EL
frisch gehackter Kräuter z. B. Rosmarin, Thymian und Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölOlivenölSalzPfefferZwiebelKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf Grillfunktion mit einem Gitter (darunter Fettpfanne) vorheizen.
2.
Die Schweinekoteletts abbrausen und trocken tupfen. Mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Gitter im Ofen legen und 8-10 Minuten grillen, dabei einmal wenden.
3.
Währenddessen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Beides in heißem Öl in einer Pfanne langsam goldbraun braten. Mit dem Mehl bestauben und mit der Brühe ablöschen. Einige Minuten leise einköcheln lassen. Die Sauce soll nur eine leichte Bindung bekommen. Zum Schluss die Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Über die Fleischscheiben geben und servieren.
5.
Dazu nach Belieben Brotchips und Gemüse-Bratkartoffeln reichen.