Nektarinenkompott mit Camembert und Anisbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nektarinenkompott mit Camembert und Anisbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Chapatis
100 g
100 g
1 TL
1 TL
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Nektarinen
1
12
Mini-Nektarinen
200 g
450 ml
trockener Weißwein
Außerdem
4
Camembert á 125 g

Zubereitungsschritte

1.

Für die Chapatis den Weizen sehr fein mahlen und in einer Schüssel mit dem hellen Mehl, dem Anissamen und dem Salz mischen. Eine Mulde hineindrücken und von der Mitte her Esslöffelweise ca. 300 ml lauwarmes Wasser unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Nun das Öl unterkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten ruhen lassen.

2.

Aus dem Teig 12-15 gleich große Bällchen formen und diese auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 16-18 cm großen Fladen auswellen. Die Fladen ohne Fett in einer großen Pfanne 1-2 Minuten je Seite backen (oder auf einem heißen Pizzastein). Für die Nektarinen die Vanilleschote der Länge nach halbieren. Die Nektarinen waschen und trocken reiben.

3.

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, die Nektarinen und Vanilleschote zugeben und mit dem Wein ablöschen. Bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel 10-15 Minuten pochieren lassen, den Deckel entfernen und den Topf vom Herd ziehen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

4.

Die Camembert aus dem Papier wickeln, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im heißen Ofen 15 Minuten backen. Herausnehmen, mit je 3 kleinen Nektarinen belegen, mit etwas Saft beträufeln und mit den in Streifen geschnittenen Chapatis servieren.