Nudeln mit Kichererbsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudeln mit Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 23 min
Fertig
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein15 g(15 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium256 mg(6 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure148 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Linguine
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen 280 g
1 große Zitrone Saft
2 TL getrocknete Kräuter der Provence
Chiliflocken

Zubereitungsschritte

1.
Die Linguine in sprudelndem Salzwasser bissfest garen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch häuten, die Zwiebel würfeln. Das Öl in eine große heiße Pfanne geben und die Zwiebel leicht hellbraun anbraten. Dann den Knoblauch dazu pressen und mitbraten. Die Kichererbsen abgießen, gut abtropfen und dazu geben. Unter Rühren 1-2 Minuten braten, dann Zitronensaft, Kräuter und eine gute Prise Chili einrühren. Die abgegossenen Nudeln unterschwenken und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.