Nudeln mit Sahnesauce und Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Sahnesauce und Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
958
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien958 kcal(46 %)
Protein21 g(21 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate96 g(64 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium518 mg(13 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren32,8 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spaghetti
5 EL Creme double
500 ml Schlagsahne
½ Zitrone Saft
20 g Garnelen (küchenfertig)
5 Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
1 Handvoll Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Spagetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Frühlingszwiebel waschen, Wurzel entfernen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und würzen. Die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit Butter dünsten, Creme double und Sahne zugeben, aufkochen lassen und etwas einreduzieren.

2.

Sahnesoße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben mit etwas Stärke oder Soßenbinder andicken. Die Garnelen in die Soße legen und garen lassen. Spagetti unter die fertige Soße mischen und auf vorgewärmte Teller portionieren. Mit Basilikumblättern und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.