Nudeln mit Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
689
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien689 kcal(33 %)
Protein32 g(33 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D6,8 μg(34 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,7 mg(123 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure299 mg
Cholesterin18 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Sardine küchenfertig ohne Kopf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Olivenöl
500 g Röhrennudel z. B. Maccaroni
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Zitrone
2 EL Weißbrotbrösel
1 Handvoll gehackte Kräuter Petersilie, Oregano, Thymian
40 g geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SardineOlivenölParmesanWeißbrotbröselSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sardinen abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Auf dem heißen Grill unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten grillen.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
3.
Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Etwas Saft auspressen. Den Knoblauch mit der Chili im restlichen Öl kurz anschwitzen. Die Brösel zugeben und leicht bräunen lassen. Die Sardinen vom Grill nehmen, zu den Bröseln geben und mit dem Pfannenwender leicht zerkleinern. Die Kräuter, den Zitronenabrieb, den Parmesan und die abgetropften Nudeln unterschwenken und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.