Nudelsuppe mit Pak Choy und Hackfleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelsuppe mit Pak Choy und Hackfleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
chinesische Eiernudel
3
1
Chilischote halbiert und entkernt
5 Scheiben
Ingwer geschält
800 ml
2 TL
brauner Zucker
3 EL
Pfeffer frisch gemahlen
frischer Koriander
Für die Fleischbällchen
400 g
1
1 EL
2
Schalotten fein gahackt
3 cm
Ingwer geschält und fein gehackt
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Paksoi waschen, putzen und der Länge nach vierteln. Die Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen und abtropfen lassen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und bei kleiner Hitze den braunen Zucker karamellisieren lassen. Den Ingwer dazugeben, den Gemüsefond angießen und die Suppe mit Chili, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen, dann kurz aufkochen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Schalotten und den gehackten Ingwer in einer kleinen Pfanne in 1 EL Sesamöl andünsten. Das Hackfleisch anschließend mit dem Eiweiß, dem Maismehl und der Schalotten-Ingwer Mischung verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Die Fleischbällchen zusammen mit dem Paksoi in die simmernde Brühe legen. Ca. 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen, bis die Fleischbällchen gar und der Paksoi weich ist, dann die Nudeln hineingeben 1 EL kaltes Sesamöl in die Suppe rühren und die Suppe schön heiß servieren. Nach Belieben auch mit frischen Korianderblättchen.
Zubereitungstipps im Video
 
Was machen denn eigentlich die "Rindfleischbällchen TK aus dem Asienladen" in der Zutatenliste? Im Rezept kommen sie nicht vor.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo ebene22, danke für den Hinweis! Wir haben die Zutat entfernt. Viele Grüße von EAT SMARTER!