0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nussbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
2063
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.063 kcal(98 %)
Protein56 g(57 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate280 g(187 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe40 g(133 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E28,9 mg(241 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure265 μg(88 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin53,9 μg(120 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium1.666 mg(42 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium432 mg(144 %)
Eisen21,6 mg(144 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink11,9 mg(149 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g Roggenmehl
125 g Dinkel-Vollkornmehl
125 g Weizenschrot
1 TL Salz
50 g gemahlene Walnusskerne
1 Würfel Hefe 42 g
2 TL Zucker
200 ml warmes Wasser
50 g grob zerkleinerte Walnusskerne
Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hefe mit dem Zucker im warmen Wasser glattrühren. Die Mehle, das Schrot, gemahlene Wallnusskerne und Salz in eine Rührschüssel geben, die aufgelöste Hefe zugießen und alles mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen ca. 45 Min. gehen lassen.

2.
Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, dabei die zerkleinerten Walnusskerne unterkneten. Eine ca. 70 cm lange Rollen formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Enden mit etwas Wasser anfeuchten, zu einem Kranz formen und die Enden zusammendrücken. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 30 Min. gehen lassen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 10 Min. backen, dann bei 200° in weiteren ca. 20 Min. fertig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Zum Servieren in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Käse, Tomaten, Salami, Oliven etc. belegen.